Filmgruppe MünchenFilmGruppeMünchen

Film- und Fernsehproduktion

 
Startseite » Katalog » Biographien » Hans Schmitt - Parau Segeln im Südpazifik Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Hans Schmitt - Parau Segeln im Südpazifik ab 18,90 EUR
Hans Schmitt - Parau Segeln im Südpazifik  18,90 EUR pro Stck
incl. 7 % UST
exkl.

Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage

Hans Schmitt - Parau Segeln im Südpazifik

Der Münchner Friseur Hans Schmitt (58) verbringt 4-6 Monate des Jahres auf der philipinischen Insel Boracay, wo er die traditionellen Fischerboote zu Rennbooten umbaut und dort inzwischen die Hälfte aller Regatten gewinnt. Die seit 5000 Jahren nahezu unverändert hergestellen Trimarane erreichen Geschwindigkeiten von bix zu 40 km/h. Bis zu 7 sog. Balancern sind zum Segeln erforderlich. Blitzschnell müssen sie au die Ausleger klettern, um ein Gegengewicht darzustellen. Die Boote sind höchst anfällig, das Segeln nicht ungefährlich.

Für Aussteiger wie Einheimische auf Boracay ist das Treiben von Hans Schmitt Tagesgespräch. Sein neuestes Bootsprojekt, an dem er seit drei Jahren baut, sprengt den Rahmen des bisher üblichen. So nimmt es auch nicht Wunder, dass die ganze Insel schmunzelt, als er das neue Boot gleich in der ersten Regatta versenkt und mit seiner Crew aus München 5 Stunden lang bei rauher See kieloben in einem Haigebiet treibt. Doch Hans Schmitt ist mittlerweile dort eine Seglerlegende, hat er doch als einziger Ausländer je die berühmte Illu-Illu-Regatta gewonnen. Inzwischen findet das Parausegeln immer mehr Freunde. Eine Seglerclique aus München trifft sich regelmäßig dort.

Länge 45 Min.

Sprache: