Filmgruppe MünchenFilmGruppeMünchen

Film- und Fernsehproduktion

 
Startseite » Katalog » International » Leben, feiern und Sterben in Rio Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Leben, feiern und Sterben in Rio ab 18,90 EUR
Leben, feiern und Sterben in Rio  18,90 EUR pro Stck
incl. 7 % UST
exkl.

Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage

Leben, feiern und Sterben in Rio

RIO DE JANEIRO - Die zweitgrößte Stadt Brasiliens, liegt an der Guanaba Bucht im Südosten des Landes. Hier wohnen fast 12 Millionen Menschen. Ein Ballungsraum der Ethnien.

Als Wahrzeichen Rios stehen der Zuckerhut und die der Strand der Copocabana, der wohl berühmteste Strand der Welt. Doch nirgends auf der Welt ist das gefälle zwischen arm und reich so gross – und das bleibt nicht ohne Folgen...

Doch was diese Stadt wirklich berühmt macht sind ihre Bewohner, die Carioce. Sie leben und feiern in den Tag hinein als gäbe es kein Morgen. Leider ist dies in vielen Fällen nicht nur eine Floskel, denn Rio ist hat auch ihre Schattenseiten. Das Leben auf der Straße ist vielmehr ein Überleben. Vor allem die Straßen Kinder kämpfen sich durch den Tag, durch Diebstähle und Drogenhandel. Da die meisten von ihnen auf einer Todesliste stehen, spielt es ohne hin keine Rolle mehr. Es heißt töten oder getötet werden. Denn die Todesschwadrone zögern nicht, die Stadt im Auftrag der Reichen von kriminellen Strassenkindern brutal zu befreien. Alternativ müssen die Kinder arbeiten, um sich und ihre Familien zu ernähren. Statt in die Schule zu gehen, verkaufen sie Erdnüsse.

Aber es gibt auch Hoffnung für einige Wenige. Die Störche der Nacht. Das ist ein inoffizielle Organisation die bereits 1000 Waisenkinder vor die Türen reicher Familien Legt. So kann man die schwierigen Adoptionen umgehen und es besteht wieder eine Chance auf Zukunft für die Neuuntergebrachten.

Nur einmal im Jahr werden alle Sorgen bei Seite geschoben. Es herrscht der Karneval auf den Straßen Rios. Von der Copacabana bis Ipanema betrinkt sich die ganze Stadt und feiert kompromisslos mehrere Tage durch. Frauen in allzu knappen Kostümen schwingen rhythmisch zu den Trommelsounds des Samba - Erotik liegt in der Luft. Den Kampf der Sambaschulen im Sambadrom verfolgt die ganze Welt. Die Vorbereitungen der Sambaschulen, die meist von Drogen- oder Lotteriebossen finanziert werden, dauert das ganze Jahr.

Länge: 80 Min
Produktion: FilmGruppeMünchen

Sprache: 

 
Datei Dateigrösse
Textabschrift-Karneval.pdf
Textabschrift Karneval
27.99 KB Download
Textabschrift-Laender.pdf
Textabschrift-Laender
83.28 KB Download
Treatment-Karneval-in-Rio.pdf
Treatment-Karneval-in-Rio.pdf
77.3 KB Download
Stoerche-Treatment.pdf
Stoerche-Treatment.pdf
41.09 KB Download
Stoerche-vierunddreissig.pdf
Störche - Textabschrift
131.17 KB Download
Treatment-Peanutsboy-Rio.pdf
Treatment-Peanutsboy-Rio.pdf
34.51 KB Download